Autor

Svea

  • FamilieGedankensprünge

    Die Sache mit der Trauer

    von Svea
    von Svea

    Im Dezember erst hat sich sein Todestag zum zweiten Mal gejährt. Im Januar wäre er 77 Jahre alt geworden. Ich war nicht bereit, hatte den Gedanken um den möglichen Tod meines Vaters keinen Raum gegeben. War nicht vorbereitet. Aber ich hätte es sein sollen und vielleicht auch können – zumindest, soweit man in einer solcher Situation überhaupt davon reden kann…

    1
  • Wenn ich den Menschen in meinem Umfeld gegenüber erwähne, dass es mir verdammt schwer fällt, meine Meinung zu sagen, glauben sie mir meist kein Wort. Doch es ist tatsächlich so. Was auf andere locker und manchmal vielleicht sogar vorlaut wirkt, ist für mich in Wahrheit verdammt schwer. Dabei ist es gar nicht so, dass ich den Menschen um mich herum…

    1
  • Mein Leben als Mutter

    Ich wollte dich doch so sehr lieben!

    von Svea
    von Svea

    Meine Schwangerschaft war für uns eine große Überraschung. Nicht, weil wir nicht wussten, dass durch Sex Kinder entstehen oder weil wir keine Eltern werden wollten, sondern weil es hieß, dass ich nicht schwanger werden könnte. Und ich wurde es auch tatsächlich Jahre lang nicht und daran hatte ich ziemlich schwer zu knabbern. Irgendwann hatte ich mit dem Thema abgeschlossen, mich…

    2